schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?

Öltemperatur errechnet oder tatsächlich gemessen???

zwei0 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 61
Beiträge: 3213
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 07.05.2012 - 11:18 Uhr  -  
selbst mit 140 Grad Öltemp. haben heutige Motoren und gerade mit mod. Ölen keine größeren Probleme.
der z.B. 1er GTI hatte noch einen luftgekühlten Ölkühler, der erreichte damit bei Vollgasetappen
auch seine mind.120 Grad. Den gleichen Motor hatte ich im Audi 80 GTE aus Bj. 76 (er war praktisch der UR GTI ;-) ),
dieser hatte keinen, war aber mit einer geriffelten Ölwanne ausgestattet, die nur ganz minimal etwas brachte.
Hier erreichte ich ganz schnell teilweisse 150 Grad, gemessen am Ölfilterflansch. Mit einem Nachrüstölkühler
konnte ich diese bei strammer Fahrt gute 30 Gard drücken. In Verbindung mit den damaligen Ölen waren ca. 140-
150 Grad schon heftig, ausser man benutzte z. B. das teure Vollsynt. Öl von MOBIL1 , welches aber seinerzeit
nicht unbedingt alle Motoren vertragen haben, da es ziemlich aggresiv war und mit der Zeit die Dichtungen
angriff und der Motor anfing zu sabbern.
GTI , 6Gang , 4/5türig mit elektr. Fh. hi. , CSGM , 18" Detroit , Xenon , Leder , MFL , RCD 510 , FSE Premium , GRA , Scheiben hi. abged. , Entf. Modellbez.

Änderungen : Eibach, Auspuff, Spurverbreiterungen usw.



GTI 05/2014 verkauft, seit 07/2014 Seat Leon 5F Cupra 280
nach unten nach oben
the bruce 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Weites Land
Alter:
Beiträge: 5466
Dabei seit: 06 / 2010
Homepage Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 07.05.2012 - 14:37 Uhr  -  
Alles soweit richtig und der Ausflug zu Golf I GTI und Audi 80 GTE ebenfalls.
Die hatten damals schon spürbar höhere Temperaturen, vor allem der 80 GTE.

Ganz so unkritisch ist die Öltemperatur beim GTI VI dann aber doch nicht. ;)
Ab etwa 123° (legt mich jetzt bitte nicht auf 1, 2° fest) regelt das Motor-STG
die Leistung runter.

Man darf ja auch nicht nur das Öl sehen. Gleichzeitig treten ja auch höhere
Brennraum-, Abgas- und Zylinderkopftemperaturen auf. Es wäre doch naiv nur
das Öl isoliert zu betrachten.

Hohe Zylinderkopftemperaturen erhöhen bekanntlich die Klopfneigung. Also
führt der Zusatzwasserkühler des R bei leistungsgesteigerten und damit auch
höher belasteten ED35 fast automatisch zu mehr Leistung weil die Klopfregelung
später und seltener eingreifen wird.
Gruß, Holger

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht und der zu viel erwartet.
- Lessing -


Bitte guckt erst hier bevor ihr zu Fahrwerksfragen eine PN schreibt: KLICK
Benutzt bitte auch die Suche und stellt Fragen von allgemeinem Interesse möglichst im Forum.
nach unten nach oben
pirelli-niko 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 38
Beiträge: 205
Dabei seit: 02 / 2011
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 09.05.2012 - 22:28 Uhr  -  
Zitat geschrieben von the bruce

Alles soweit richtig und der Ausflug zu Golf I GTI und Audi 80 GTE ebenfalls.
Die hatten damals schon spürbar höhere Temperaturen, vor allem der 80 GTE.

Mein 1er GTI hat im Schnitt niedrigere Öltemperaturen als mein 6er.


Zitat geschrieben von the bruce

Ganz so unkritisch ist die Öltemperatur beim GTI VI dann aber doch nicht. ;)
Ab etwa 123° (legt mich jetzt bitte nicht auf 1, 2° fest) regelt das Motor-STG
die Leistung runter.

Woher kommt denn die Info?


Zitat geschrieben von the bruce

Man darf ja auch nicht nur das Öl sehen. Gleichzeitig treten ja auch höhere
Brennraum-, Abgas- und Zylinderkopftemperaturen auf. Es wäre doch naiv nur
das Öl isoliert zu betrachten.

Das Öl ist ein Indikator für die Motortemperatur, das stimmt. Allerdings hängt bspw. die Abgastemperatur nicht unbedingt direkt mit der Motortemperatur (Öltemp) zusammen.


Zitat geschrieben von the bruce

Hohe Zylinderkopftemperaturen erhöhen bekanntlich die Klopfneigung. Also
führt der Zusatzwasserkühler des R bei leistungsgesteigerten und damit auch
höher belasteten ED35 fast automatisch zu mehr Leistung weil die Klopfregelung
später und seltener eingreifen wird.

Auf der anderen Seite hat der R auch einen höheren mittleren Druck und damit eine höhere Klopfneigung.

Ich denke man kann sagen, dass die Öltemperatur bei einem serienmäßigen GTI kaum in kritische Regionen zu bewegen ist. Wenn dann noch auf langen Vollgasautobahnetappen, aber selbst da nicht in kritische Bereiche. 120-130° sind nun wirklich kein Problem, früher nicht und heute nicht.
Golf VI GTI 05/2011 | Golf I GTI Pirelli 08/1983

"Komm wir essen Opa" - Satzzeichen retten Leben
nach unten nach oben
the bruce 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Weites Land
Alter:
Beiträge: 5466
Dabei seit: 06 / 2010
Homepage Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 09.05.2012 - 23:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von pirelli-niko

Mein 1er GTI hat im Schnitt niedrigere Öltemperaturen als mein 6er.


Die Rede war hier aber nicht von ''im Schnitt'', sondern von Vollast. Und da ging
dein Golf I GTI höher wenn er serienmäßig war.
Und dass heutige Motoren auch beim dahinbummeln einigermaßen warm werden
ist ja durchaus gewollt und wünschenswert.


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Woher kommt denn die Info?


Welche Rolle spielt das? :floet:


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Das Öl ist ein Indikator für die Motortemperatur, das stimmt. Allerdings hängt bspw. die Abgastemperatur nicht unbedingt direkt mit der Motortemperatur (Öltemp) zusammen.


Grundsätzlich richtig. Bei gegebenem Motor führen aber auch steigende
Abgastemperaturen automatisch zu leicht steigenden Öltemperaturen.

Mir ging es auch darum: wir haben lediglich Öltemperatur und die alberne
Kühlmittelanzeige zur Verfügung. Mehr ist nunmal nicht da. Und da ist die
ÖTA nunmal der beste Indikator, der einem als Fahrer zur Verfügung steht.


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Auf der anderen Seite hat der R auch einen höheren mittleren Druck und damit eine höhere Klopfneigung.


Ich sagte "bei leistungsgesteigerten und damit auch höher belasteten ED35"
und bei denen treten wohl kaum niedrigere Drücke auf als bei einem serien-
mäßigen Golf R, oder?


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Ich denke man kann sagen, dass die Öltemperatur bei einem serienmäßigen GTI kaum in kritische Regionen zu bewegen ist. Wenn dann noch auf langen Vollgasautobahnetappen, aber selbst da nicht in kritische Bereiche. 120-130° sind nun wirklich kein Problem, früher nicht und heute nicht.


Ja, bei serienmäßigen GTI wird man keinerlei Probleme bekommen. Und wenn,
dann wohl nur wenn man südeuropäische Bergpässe vollbeladen fährt. Allerdings
auch deshalb WEIL Serien-GTI so gut wie niemals 123° Öl erreichen werden.

Bei leistungsgesteigerten Motoren - und darum ging es wenn ich vom Zusatz-WK
gesprochen hatte - kommt man hingegen durchaus in diese Bereiche. Zugegebe-
nermaßen werden die meisten dann damit leben können wenn das Motor-STG mal
ein wenig zurückregelt.
Gruß, Holger

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht und der zu viel erwartet.
- Lessing -


Bitte guckt erst hier bevor ihr zu Fahrwerksfragen eine PN schreibt: KLICK
Benutzt bitte auch die Suche und stellt Fragen von allgemeinem Interesse möglichst im Forum.
nach unten nach oben
pirelli-niko 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 38
Beiträge: 205
Dabei seit: 02 / 2011
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 10.05.2012 - 21:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von the bruce

Zitat geschrieben von pirelli-niko

Mein 1er GTI hat im Schnitt niedrigere Öltemperaturen als mein 6er.


Die Rede war hier aber nicht von ''im Schnitt'', sondern von Vollast. Und da ging
dein Golf I GTI höher wenn er serienmäßig war.
Und dass heutige Motoren auch beim dahinbummeln einigermaßen warm werden
ist ja durchaus gewollt und wünschenswert.

Ne gerade nicht, da der Öl(Luft-)kühler hohe Temperaturen ziemlich zuverlässig verhindert.


Zitat geschrieben von the bruce

Zitat geschrieben von pirelli-niko

Woher kommt denn die Info?


Welche Rolle spielt das? :floet:

Weil ich es aus vertrauenswürdiger Quelle vielleicht eher glauben würde...


Zitat geschrieben von the bruce"]
[quote="pirelli-niko

Mir ging es auch darum: wir haben lediglich Öltemperatur und die alberne
Kühlmittelanzeige zur Verfügung. Mehr ist nunmal nicht da. Und da ist die
ÖTA nunmal der beste Indikator, der einem als Fahrer zur Verfügung steht.

Ja, mehr als die Öltemperatur braucht man als Fahrer eines (Serien-)Wagens auch wirklich nicht.
Golf VI GTI 05/2011 | Golf I GTI Pirelli 08/1983

"Komm wir essen Opa" - Satzzeichen retten Leben
nach unten nach oben
whitehunter 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 38
Beiträge: 651
Dabei seit: 03 / 2012
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 10.05.2012 - 21:56 Uhr  -  
Thermisch ist der ea888 eine Wucht!!! Der bleibt sehr kuehl bei Belastung. Wenn ich einen 160er vergleiche den ich mal zir Leihe hatte oder der Rocco vom Freund, da wird einem schon anders!!! Meine, das max. was ich hatte waren 125 Grad bei Dauerfeuer vom Ring zurueck!
nach unten nach oben
the bruce 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Weites Land
Alter:
Beiträge: 5466
Dabei seit: 06 / 2010
Homepage Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 10.05.2012 - 23:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von pirelli-niko

Ne gerade nicht, da der Öl(Luft-)kühler hohe Temperaturen ziemlich zuverlässig verhindert.


Ich kam sowohl im Scirocco I GTI als auch im G1 GTI problemlos auf
deutlich höhere Temperaturen als im G5 oder G6 GTI. Aber wenn
ich heute einen 1er hätte würde ich ihn auch nicht mehr so treten.


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Weil ich es aus vertrauenswürdiger Quelle vielleicht eher glauben würde...


Ich vertraue mir. :floet:


Zitat geschrieben von pirelli-niko

Ja, mehr als die Öltemperatur braucht man als Fahrer eines (Serien-)Wagens auch wirklich nicht.


Ich finde die Öltemperatur bei einem sportlichen Auto wichtig.
Auf den Rest verzichten würde ich deshalb aber auch nicht. ;-)
Gruß, Holger

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht und der zu viel erwartet.
- Lessing -


Bitte guckt erst hier bevor ihr zu Fahrwerksfragen eine PN schreibt: KLICK
Benutzt bitte auch die Suche und stellt Fragen von allgemeinem Interesse möglichst im Forum.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.05.2012 - 23:41 Uhr von the bruce.
nach unten nach oben
Michaelju
 
Avatar
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 16.06.2012 - 12:13 Uhr  -  
kann es sein das beim Edition die Öl Temperatur nicht ganz so hoch ist wie beim normalen GTI?
nach unten nach oben
Chri_9090 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: AUSTRIA  Österreich Stmk
Alter: 32
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2012
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 11.07.2012 - 16:46 Uhr  -  
Also dieses Thema interessiert mich auch! Habe einen GTD und bei mir klettert die Temperatur wenn ich mal ein bisschen gas gebe immer auf 120 grad Öltemp. hoch! Ist das jetzt normal oder nicht! Viell. finden sich einige GTD fahrer die das selbe bei ihren Fahrzeugen haben?
Nur Quer bist wer! ;) mfg
nach unten nach oben
Michaelju
 
Avatar
offline
Betreff: Re: maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?  -  Gepostet: 05.08.2012 - 13:38 Uhr  -  
hat jemand ein Vergleich zwischen dem Normalen GTI und Edition 35?
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 07.02.2023 - 05:49