schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.

VA 370 mm + 345 mm, HA 310 mm

  • Gehe zu
  • Funktionen
 
GTI-Power 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 37
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2020
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 12.02.2020 - 11:49 Uhr  -  
Könnt ihr mir helfen bitte...
Ich möchte bei meinem Golf 5 Gti vorne die RS6 4B Bremse (365mm x 34mm) verbauen. Passt diese mit Motec Tornado 8,5 x 19 ET45 Alufelgen?
Weche Adapter benötige ich hier für die Sättel?
Welche Bremsschläuche brauche ich?
Sollte ja wie beim Golf 6 GTI sein.
Danke!
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 25
Beiträge: 2637
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 12.02.2020 - 12:52 Uhr  -  
RS6 sollte an der VA P&P sein.
Schlauch ist OEM der hier drauf 8E0 611 707 H, dieser sollte daher passen (beide Seiten haben M10x1 Gewinde)
Adapter kenn ich nur die hier https://epytec.de/de/vw-golf-5...attel-2162
und https://epytec.de/de/5mm-absta...lage.-2190
Wegen HBZ, kommt da auch der RS rein?

Zur Felge kann ich nichts sagen, nur das ne 365er Anlage unter die meisten 18" geht und somit auch unter der 19" passen sollte. Wegen der ET bin ich mir aber nicht sicher, da OEM ET20-35 ist :D
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
birdy2man 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 45
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2020
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 08.06.2020 - 13:08 Uhr  -  
Hallo,

nach langem lesen hier im Forum habe ich mich nun angemeldet, da ich eure Hilfe benötige.

Ich habe mir den ganzen Thread mittlerweile sogar schon zweimal durchgelesen und viele viele wichtige Informationen von euch allen erhalten. Danke dafür.

Aktuell bin ich in der Planung für den Umbau auf die Bremsanlage vom Golf VII Performance 340mm an der Vorderachse, Sättel in Rot (bereits vorhanden) und
auf die vom Golf VI R für die Hinterachse 310mm ebenfalls mit roten Sätteln. Hier fehlen aktuell noch alle Teile.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von euch die original VW Teilenummern der Sättel und der Träger dazu in rot vom Golf VI R hier posten könnte.
Diese Information konnte ich hier nirgends finden. Die Teilenummer auf der ersten Seite sind die Sättel vom Golf V R32 wenn ich das richtig gesehen habe. (ch weis, die vom Golf 5 R32 sollte auch passen...).

Nach meiner Info hat der Kolben im Golf V 38mm und im Golf VI 40mm. Könnt ihr das so bestätigen?

Vielen Dank schon mal

Gruß
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 25
Beiträge: 2637
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 08.06.2020 - 14:32 Uhr  -  
Es gibt keine roten R Sättel, nur schwarze und R32 ist normal blau.

Für vorne braucht es falls noch nicht vorhanden.
Bremssattel: 5G0 615 123 (124)
Bremsträger: 5G0 615 125 (126)
2x Beläge: 8V0 698 151 C
2x Bremsscheibe: 1K0 615301 AD
Deckblech: 1K0 615 311 (312)C ist vom Golf 6R, da die MQB nicht passen.

für hinten
Entweder die R nehmen und umlackieren oder welche von Seat nehmen.
Bremssattel 5F0 615 424 (423)
2x Bremsscheibe: 3C0 615 301C oder 1K0 615 301AD
Sattelhalter: 8U0 615 425 A, 8U0 615 426 A
2x Beläge: 1K0 698 451K
Deckblech: 1K0 615 611 AJ, 1K0 615 612 AJ

https://4yourdrive.de/teilekat...0mm?c=2118 Das wäre genau was du möchtest ;)
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
Golf1.6 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Mülheim an der Ruhr
Alter: 33
Beiträge: 297
Dabei seit: 11 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 03.07.2020 - 23:05 Uhr  -  
Hat mittlerweile einer problemlos die 7er Performance Bremse an der Vorderachse eingetragen bekommen?
nach unten nach oben
birdy2man 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 45
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2020
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 19.07.2020 - 13:25 Uhr  -  
Hallo,

ich brauche nochmals eure Hilfe.
Die Vordere Bremsanlage war Problemlos zu montieren. Hat alles wunderbar gepasst vom Golf 7 Performance mit der 340er Scheibe.

Hinten gibt allerdings leider Probleme. Deckbleche und Scheiben sind bereits montiert. Sind neue Brembos (09.A200.11) in 310x22 mm.
Die Bremssattelträger in rot sind original VW und passen auch (8U0 615 425 A /426 A).

Bei den Bremsbelägen und dem Bremssattel komme ich allerdings nicht weiter.

Der Reibring der Scheibe hat eine breite von 53mm. Die Beläge, die hier im Forum genannt werden (1K0 698 451 K) haben eine Belagsbreite von nur ca. 45mm. Somit bleibt bei der Scheibe innen auf aussen ein Ring von 4mm frei. Das kann so doch nicht richtig sein???

Zum Bremssattel habe ich als passenden Sattel in rot zu der VAG Nummer nur den TRW BHN951 und BHN952 gefunden.
Dieser Sattel ist von der Aufnahmebreite allerdings zu klein, denn er geht nicht über die Scheibe mit 22mm und Belägen mit je 17mm.
Da fehlt rund ein halber Zentimeter. Der scheint für die nicht belüftete 12er Scheibe zu sein. Welcher ist dann der richtige Sattel?

Nach stundenlanger Recherche im Netz komme ich nicht weiter. Weder in den Foren, im Etka oder im Netz finde ich die passenden Infos.

Wie sieht das denn bei euch aus? Haben eure Scheiben hinten einen schmaleren Reibring bei der 310er Scheibe?

Vielen Dank schon mal.

Gruß
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 19.07.2020 - 13:35 Uhr von birdy2man.
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 25
Beiträge: 2637
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 19.07.2020 - 17:10 Uhr  -  
Also die komplette HA vom Cupra wären folgende Teile:
Bremssattel 5F0 615 424 (423)
2x Bremsscheibe: 1K0 615 601 N
Sattelhalter: 8U0 615 425 A, 8U0 615 426 A
2x Beläge: 1K0 698 451 K
Deckblech: 5Q0 615 611 H, 5Q0 615 612 H

Ob das Blech passt, weiß ich nicht, ist aber egal, das das passende für den Golf schon verbaut ist.

Dein Sattel wird als 1K0 615 423 angezeigt, also die 253mm Anlage. Dann passt der sicher nicht mit ner 310er Scheibe :D
Das mit der Belagsbreite versteh ich nicht ganz. Die Scheibe ist 310mm im Durchmesser und 22mm dick. Wie viel der Belag an der Scheibe abdeckt weiß ich nicht, aber es ist der richtige Belag. Du hast jedoch ganz sicher den falschen Sattel gekauft, so zumindest meine Recherche ;)
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
birdy2man 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 45
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2020
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 20.07.2020 - 09:12 Uhr  -  
Hi,
vielen Dank schon mal.

Ja das der Sattel leider falsch ist, habe ich mittlerweile auch gemerkt, mein Fehler :'( .

Wegen den Belägen. Bei VW direkt war ich noch nicht, das muss ich vielleicht noch machen.

Habe mir aus dem Zubehör vier verschiedene Beläge angeschaut und alle haben eine Belag Breite von 45mm.
Die Bremsscheibe hat aber 53mm Breite am Reibring. Auch alle Beläge, die ich zu der Nummer 1K0 698 451 K
online finden kann haben in den technischen Daten eine Gesamthöhe von ca. 56mm stehen, was wiederum einer Breite
von nur 45mm am Belag entspricht.
Komme da grad echt nicht weiter.

Gruß
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 25
Beiträge: 2637
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 20.07.2020 - 10:52 Uhr  -  
Die Maße sind 105,3x55,9x17mm also ca.56mm hoch, aber wie kommt du dann auf die 45mm? Du hast keine PP Beläge sondern die Cupra, da mechanische Handbremse!! Bei EBC sind es 106x56x17mm für den Cupra, aber 123x56,3x16,5mm für den PP, die auch eine ganz andere TN besitzen.

Die 53mm sind die Breite des Rings an der Scheibe, was auch passt. Ich versteh dein Problem nicht, die Beläge gehören zu den Scheiben, da die so OEM auf dem Leon III verbaut wurden. Jegliches Maß das ich gefunde habe hat min.56mm, wobei die Reibfläche fast die komplette Höhe einnimmt und keine 5mm Abstand pro Seite hat.

Die Beläge decken meines Wissens nach nie die komplette Fläche ab, sieht man auch immer ganz toll an den Abdrücken, wenn sie eine Weile gestanden sind und an dem Grat, der sich mit der Zeit am Rand bildet ;)
Mach dir da also keinen Kopf, die Beläge und Scheiben passen zusammen.
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
birdy2man 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Stuttgart
Alter: 45
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2020
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: OEM Bremsen von RS3, S3, TT-RS, Golf R, Scirocco R, Leon Cupra etc.  -  Gepostet: 20.07.2020 - 12:01 Uhr  -  
Hi, danke für Deine schnellen Antworten.

Hier mal ein Link: https://www.pkwteile.de/hella/10402388

Da ist zu sehen, wie sich die 56mm messen. Das ergibt dann an der engsten Stelle, also die reine Auflagefläche rund 45mm Höhe am Belag. Hatte die schon hier und an der Scheibe dran. Innen und aussen sind dann 4mm von der Scheibe frei.

Und das kann doch einfach nicht richtig sein.....

Gruß
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 26.09.2020 - 01:30