schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI



  • Gehe zu
  • Funktionen
 
Seggs 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  HN +++
Alter: 55
Beiträge: 4868
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 25.05.2022 - 19:47 Uhr  -  
Oder vorher DCC gebraucht, da liegen doch sicher etliche Originaldämpfer in den Kellern ?
nach unten nach oben
fiedel22 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinland-Pfalz
Alter:
Beiträge: 184
Dabei seit: 03 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 09:01 Uhr  -  
Man weiß ja nie wie lange dann die Dämpfer vorne halten deshalb finde ich die Variante mit nem kompletten neuen Fahrwerk gar nicht verkehrt. Auf die elektronische Dämpferregelung kann ich auch verzichten.

Hat hier wer Erfahrung mit z.B. nem KW Street Comfort?
Edition 35 - 4 Türen, Schalter
Oryxweiß Perlmutteffekt
nach unten nach oben
Seggs 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  HN +++
Alter: 55
Beiträge: 4868
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 10:19 Uhr  -  
Die elektronische Dämpferregelung würdest du -gerade beim Gewinde- bald wieder zu schätzen wissen.
Erst recht da du DCC ja schon drin hast....aber ok, nur eine Meinung.
nach unten nach oben
fiedel22 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinland-Pfalz
Alter:
Beiträge: 184
Dabei seit: 03 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 11:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Seggs

Die elektronische Dämpferregelung würdest du -gerade beim Gewinde- bald wieder zu schätzen wissen.
Erst recht da du DCC ja schon drin hast....aber ok, nur eine Meinung.


Ich hab aktuell ein v3 in einem TT RS und der fährt sehr tief und empfinde das auch als sehr komfortabel wenn man bedenkt wie tief das auto fährt und dazu auf 20 Zoll.

Könnte mir deshalb gut vorstellen dass ein kw Comfort noch comfortabler fährt, dabei trotzdem sportlich aber weniger poltert wie ein orig elektronisches Fahrwerk von VW. Das war mein Gedanke. Dass ich mit nem Stilllegungssatz danach nicht mehr elektronisch verstellen kann ist für mich kein Problem.
Edition 35 - 4 Türen, Schalter
Oryxweiß Perlmutteffekt
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 27
Beiträge: 3215
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 11:49 Uhr  -  
Gibts denn überhaupt noch das Street Comfort?
Weil im Shop gibts nur das V2 als Comfort, welches kaum tiefer ist als Serie und auch 16 Clicks hat.

Als Vergleich, das V2 C kostet um die 1650€, ein DDC 2250€.

Glaub viel Erfahrungswerte wirst du nicht bekommen, da man meist härter und tiefer will. ;)
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
fiedel22 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinland-Pfalz
Alter:
Beiträge: 184
Dabei seit: 03 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 11:55 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Senor GTI

Gibts denn überhaupt noch das Street Comfort?
Weil im Shop gibts nur das V2 als Comfort, welches kaum tiefer ist als Serie und auch 16 Clicks hat.

Als Vergleich, das V2 C kostet um die 1650€, ein DDC 2250€.

Glaub viel Erfahrungswerte wirst du nicht bekommen, da man meist härter und tiefer will. ;)


Genau es gibt nur das v2 als Street Comfort, wahrscheinlich ungewöhnlich aber Tiefer will ich definitiv nicht - ist ja mein Alltagsfahrzeug und ich brauch wenigstens eines mit dem ich Bordsteine hoch komme und auch mal in eine Tiefgarage kann :daumen:
Edition 35 - 4 Türen, Schalter
Oryxweiß Perlmutteffekt
nach unten nach oben
Seggs 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  HN +++
Alter: 55
Beiträge: 4868
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 26.05.2022 - 12:13 Uhr  -  
:sleep:
Zitat geschrieben von fiedel22


Ich hab aktuell ein v3 in einem TT RS und der fährt sehr tief und empfinde das auch als sehr komfortabel wenn man bedenkt wie tief das auto fährt und dazu auf 20 Zoll



Ok, na dann brauchst du ganz sicher kein DDC.
So schmerzfrei wäre ich dann nicht, konnte ja nicht wissen
:-)
Nichts für ungut bin dann raus, sorry
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 26.05.2022 - 12:28 Uhr von Seggs.
nach unten nach oben
hasuki 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 128
Dabei seit: 01 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 17.08.2022 - 13:30 Uhr  -  
Moin Moin,


Sodele. Kurzer Stand:
Ich hab nen DCC in meinem 6er GTI DSG (BJ09, 180tkm). Und es sind auch nur Eibach tieferlegungsfedern verbaut.


Nun sind die Stoßdämpfer Hinüber und jetzt stellt sich eben die Frage was mehr Sinn macht.

Die Stoßdämpfer zb. durch Monroe zu ersetzen und jeweilige weitere dazugehörige teile (Domlager, Anschlagpuffer, Staubschutz) zu ersetzen.


Oder zb. gegen ein günstiges komplettes Fahrwerk zu ersetzen. z.B. Eibach Sachs Sportline (+DCC Stilllegung)


Meinungen dazu, was mehr Sinn macht wäre von vorteil. Da ich hier echt am überlegen und rätseln bin.
Fahrzeug soll eigentlich noch eine weile gefahren werden.


Grüße Hasuki
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

TO-DO:
K04 ?!

DONE:
HFI V2 HG-Motorsport
Friedrich Motorsport DP EWG
Bull-X ESD
Bull-X MSD Mo-Li
UltraWheelz UA9 19" 235/35
Eibach Federn 02-22
HG-Motorsport Turbo Outlet
S3 SUV Technik
APR Stage 2 + DSG Optimierung
nach unten nach oben
Senor GTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 27
Beiträge: 3215
Dabei seit: 12 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 17.08.2022 - 14:01 Uhr  -  
Fahrwerk ist immer besser als nur Federn, da besser aufeinander abgestimmt.
Federn verbaut man wegen der Optik, Fahrwerk wegen Performance.
So hieß es zumindest mal.

Kannst ja auch ein KW DDC nehmen, dann bleiben die Modi erhalten.
Ich würde das DCC nicht aufgeben, aber es kommt darauf an, wie du es nutzt. ;)

Hab mal für den 6er ein Normal-Fahrwerk durchgerechnet. Alles mit OEM Teilen bist bei ca. 1800€, dann hab ich mir doch lieber ein KW V2 im Angebot gekauft, ist deutlich günstiger und viel besser für meinen Einsatzzweck.
DCC ist nochmals teurer und Dämper sollte man immer Achsweiße tauschen.
Golf VI GTI:
Shadow Blue Metalic, DSG, 5 Türen, Navi 8", Xenon, Regen/Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Schwarze Scheiben, R LEDs, 18" Detroit Hankook V12 Evo² 225/40/R18

Done: KW DDC, HFI V2+, Carbon Böser Blick, Xenon mit TFL, Eigenes Emblem, Hinteres Emblem in Wagenfarbe, Nebelscheinwerfer LED, großer LLK, DTH DP, K04-064, AGA 76mm mit 100er Endrohr

Wunschliste: DTH Reaper V2, breite Kotflügel, 6-10 Kolben VA Bremsanlage min.345mm...
nach unten nach oben
hasuki 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 128
Dabei seit: 01 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Gewindefahrwerke für den Golf VI GTI  -  Gepostet: 18.08.2022 - 06:09 Uhr  -  
@Senor du kennst dich ja gut mit ETKA aus. Ich bin da meist nur im Reparaturleitfaden und im ETKA selbst unterwegs.
Gibt es da eine Funktion, das ich sage, Stoßdämpfer tauschen. Das mir angezeigt wird, was alles ersetzt werden sollte?

Ansonsten klar Fahrwerk. Die Frage ist nur zu welchem Preis.


Die eibach Sachs Sportline wären für 400€ zu haben + 360€ Fürs DCC stilllegen.


Die Monroe kosten Single halt schon 200€. Da ist mir VW direkt zu teuer, möchte ja auch nicht unbedingt jetzt nochmal 2k fürn Fahrwerk ausgeben. zumal meine MKL noch wegen dem scheiss P0171 leuchtet.

Jetzt wäre halt die frage, wieviel macht das DCC aus. habe leider keinen direkten vergleich dazu


grüße Hasuki
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

TO-DO:
K04 ?!

DONE:
HFI V2 HG-Motorsport
Friedrich Motorsport DP EWG
Bull-X ESD
Bull-X MSD Mo-Li
UltraWheelz UA9 19" 235/35
Eibach Federn 02-22
HG-Motorsport Turbo Outlet
S3 SUV Technik
APR Stage 2 + DSG Optimierung
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 30.09.2022 - 17:29