schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   
   


HiFi Umbau 2019



1stGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 39
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 11.09.2019 - 06:30 Uhr  -  
Hallo zusammen,

mein aktueller HiFi-Umbau am Golf ist nun fast fertig. Da ich hier im Forum nichts in der Art gefunden habe, wollte ich das in Bildern dokumentieren, falls jemand ebenfalls mit der Idee spielt. Ich bin kein Profi in dem Gebiet, aber mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden.

Die Arbeiten fanden an mehreren Wochenenden mit Hilfe meines Schwagers und meiner Frau statt und beinhalteten die Dämmung von allen Türen, dem Kofferraum innen und außen, einem Wechsel der Front- und Hecklautsprecher, den Einbau von Zusatzbatterie, Trennrelais sowie einem maßgeschneiderten MDF-Gehäuse für zwei 38er Doppelschwinger. Die Dämmung des Dachs samt Dachhimmel steht noch an. Da habe ich mich bislang dagegen gewehrt, aber es muss nun doch sein...

Los ging es mit der Türdämmung, wobei ich die Aggregatträger nicht ausgebaut habe. Zuerst fand ich keine Anleitung dazu und dann war mir das zu ´heiß´. Gedämmt wurde also durch den 16er Ausschnitt des Frontsystems, soweit wir eben rein gekommen sind.

1) Beispiel Fronttüren:




2) Beispiel Hintere Türe:


3) Verkleidungen innen:




Als Lautsprecher habe ich vorne Audio System X165 Ion v2 (kfz-spezifisch für den Golf 6) und hinten HiFonics ZSI6.2C verbaut.

Danach war der Kofferraum an der Reihe.

4)






Gedämmt wurde einlagig mit Restbeständen von früher und mit Reckhorn ABX Alubutylmatten, im Kofferraum bis hoch zur C-Säule, wobei ich da meine Probleme hatte, überall ranzukommen. Die Innenverkleidungen im Kofferraum wurden nicht gedämmt.





Fortsetzung folgt...
nach unten nach oben
airwave 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bayern
Alter: 47
Beiträge: 837
Dabei seit: 04 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 11.09.2019 - 19:20 Uhr  -  
Krass da hast aber gut Geackert,hast du die türaussenbleche auch gedämmt?
Habe auch miene Türen komplett gedämmt aussen innenverkleidungen usw.
Golf 6 Gti
Bi Xenon mit Kurvenlicht,Alpine Style g6 dab+,Mfl,Gra,18 Zoll Detroits,R-Leds,Led Kennzeichen und Innenraum,Spiegelpaket,Led Ausstiegsleuchten,Beetle Climatrix Drehregler Scirocco facelift,Golf 7 gti Schaltkulisse,Dynaudio Sound System mit Axton Reserveradwoofer.
nach unten nach oben
1stGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 39
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 12.09.2019 - 06:13 Uhr  -  
Die Außenbleche habe ich nur soweit gedämmt, wie ich durch den 16er Ausschnitt gekommen bin. Mir war das dann doch zu aufwändig, die Aggregatträger in den Türen zu entfernen - nachdem ich irgendwann eben doch eine Anleitung gefunden habe, wie man die richtig ausbaut. Ich meine aber, dass man das nicht hört.

Weiter mit der Kofferraumdämmung, Tankseite:



Fertig sah es dann so aus:



Die zusätzlichen Komponenten wie Batterie, Trennrelais und Sicherungen habe ich dann in den Original-Ersatzrad-Styrodurkasten verbaut und bis auf den Kompressor und das Reifendichtmittel alles drin gelassen.


Darüber dann eine in frickeliger Kleinarbeit angepasste 8mm MDF-Platte mit Stoffbezug als Bodenplatte. Endstufen an die Rücksitzbank geschraubt.


Dann die "Hochzeit" zwischen dem Gehäuse und den Woofern.


Und endlich fertig, zufrieden und erst mal die müden Knochen ausruhen...


Jetzt wie gesagt noch die Dachdämmung (wird mit Schiebedach sicher auch noch mal lustig) und nach und nach alle Störgeräusche entfernen - soweit das eben möglich ist.
nach unten nach oben
DonArcturus 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nähe von München
Alter: 36
Beiträge: 9
Dabei seit: 08 / 2019
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 12.09.2019 - 09:58 Uhr  -  
Du musst ja Tetris lieben! ^^
Das müssen ja 500 kg Dämmmaterial sein! Auf der Weise legt man seinen Wagen aber nicht tiefer :lol:

Spaß beiseite. Sieht sehr nice aus! ;-)
Die Antwort auf alles ist 42
ASCII Code 42 (DEZ) = *
nach unten nach oben
1stGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 39
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 12.09.2019 - 13:03 Uhr  -  
Sagen wir mal so, der erste Testeinbau des Gehäuses war relativ spannend. ;) Das dicke Lob für die hervorragende Arbeit und absolute Passgenauigkeit habe ich schon an den Gehäusebauer weitergeleitet. Es passt wirklich wie Arsch auf Eimer und ist akustisch auf die beiden Woofer mit rund 160 Litern Volumen angepasst.

Grob überschlagen komme ich insgesamt auf rund 100 Kg zusätzliches Gewicht - Dachdämmung noch nicht eingerechnet. Ähm, ja, er ist jetzt schon ein wenig tiefer hinten... O-) :D

Danke :) Und es drückt auch ganz gut - ich bin zufrieden. Wenn nur nicht das Dach und das Sonnenbrillenfach wären. Wahrscheinlich wird das Brillenfach noch gegen das Ablagefach ausgetauscht, weil gedämmt bekomme ich das sicher nicht, ohne die Funktion zu beeinträchtigen.
nach unten nach oben
JagDaniels 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 32
Beiträge: 84
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 14.09.2019 - 11:05 Uhr  -  
Hi,
bin dem Car Hifi Virus ja auch verfallen. Für das Brillenfach könntest Du wirklich eine Menge an Noppenschaum "reinstopfen"... versuche es erst mal damit.

Brille musst Du dann aufsetzen :) Bei dem Woofer kannst Du das allemal ! Respekt für den Einbau
nach unten nach oben
1stGTI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 39
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2017
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: HiFi Umbau 2019  -  Gepostet: 15.09.2019 - 07:36 Uhr  -  
Danke @JagDaniels :)

Ich habe mich zwischenzeitlich bei VW beraten lassen. Das Brillenfach lässt sich nicht so einfach gegen das Ablagefach austauschen. Ablagefach ist nur in perlgrau erhältlich, nicht im GTI-schwarz. Und dann sei es wohl nicht automatisch so, dass es auch in die vorhandene Dachkonsole passen würde. VW verbaut da wohl ausstattungsbedingt unterschiedliche Konsolen (was ich aber nicht so recht verstehe).

Noppenschaum bzw. Schaumstoff generell habe ich mir auch schon überlegt, das versuche ich als erstes. Wenn das nicht hilft, wäre Plan B der Epoxidharz-Kleber - dann ist Ruhe. Nutzen kann ich das Fach eigentlich gar nicht mehr, also was soll´s... :D

Zumindest weiß ich nun auch dank dem Werkstattmeister vor Ort, wie man den Dachhimmel fachmännisch ausbaut und kann dann bald loslegen. Geplant ist je eine Lage Reckhorn plus eine Lage Akustikdämmstoff (12 mm), um das Flattern zwischen Himmel und dem Dach selbst abzuschwächen. Schwachstelle bleibt aber das Schiebedach bzw. der Schieber, mit dem man es verdunkeln kann. Damit werde ich wohl leben müssen.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 17.09.2019 - 00:27