schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


maximale Öltemperatur ? oder ab wann ist ein Ölkühler nötig?

Öltemperatur errechnet oder tatsächlich gemessen???

andreas 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 36
Beiträge: 1977
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 11:42 Uhr  -  
Der Temp. Sensor ist Bestandteil des Ölgütesensors zur Ermittlung des inspektionsintervall.
MK6 GTI | Schönwetterrot | H-Schalter

RNS 510 | Detroit | DWA+ | GRA | Licht & Sicht-Paket | Parkpilot | MuFu. Lenkrad | Reifendruckkon. | Raucheraus. | MAL
  • Schaltwegverkürzung / DMS Einsatz / Bremsanlage Golf R / Stahlflex
  • RNS Update 38xx inkl. Mic & DVD Free
  • Lippe und VW Emblem in Schwarz / Zierstreifen auf der Seite
  • LED- Rückleuchten "R" / Kennzeichenbeleuchtung / Innenraum
nach unten nach oben
the bruce 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Weites Land
Alter:
Beiträge: 5466
Dabei seit: 06 / 2010
Homepage Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 12:50 Uhr  -  
Tinur, du liest nicht richtig. Anders kann ich mir nicht erklären warum du immer noch fragst
ob da jemand was eingebaut hat. Jeder VW hat so einen Sensor. Und beim G6 gibt es endlich
wieder eine Anzeige für die Öltemperatur und meines Wissens ist die auch nicht korrigiert,
sondern ''echt''. Im CAN-Bus liegen sowieso die echten Werte.

Um deine Frage noch zu beantworten wann der Ölkühler sich ''zuschaltet'': der ist ab der
ersten Motorumdrehung aktiv und das ist auch gut so. Das Wasser wird nämlich schneller
warm und wärmt so nach dem Kaltstart das Öl auf weshalb der GTI relativ schnell brauchbare
Öltemperaturen erreicht.

Und wegen deines netten Kommentars: wenn mich das nicht interessieren würde würde ich
hier nicht mit Input beitragen. Es ist auch nicht das erste Mal, dass wir über Öltemperaturen
reden. Wenn es dich wirklich interessiert hätte, dann hättest du auch mal die Suche bemüht.
Gruß, Holger

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht und der zu viel erwartet.
- Lessing -


Bitte guckt erst hier bevor ihr zu Fahrwerksfragen eine PN schreibt: KLICK
Benutzt bitte auch die Suche und stellt Fragen von allgemeinem Interesse möglichst im Forum.
nach unten nach oben
Tinur 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: CROATIA 
Alter:
Beiträge: 305
Dabei seit: 11 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 15:52 Uhr  -  
Zitat
Das dürfte der Wärmetauscher sein


Da kann man wohl nicht vom Ölkühler reden!!!
Es wird wohl kaum einen Effekt haben, 100° heißes Öl mit 90° heißem Wasser zu kühlen.

Zitat
Der Seriensensor sitzt wie schon erwähnt, in der Ölwanne. Dort ist es naturgemäß am "kältesten"

Darum geht es mir. Das man nicht direkt an den Lagerstellen messen kann leuchtet ein.Aber irgendwo nah im Arbeitsbereich des Öles.

@rabbit: Sowas in der Art wie in dem Golf 4 hatte ich mir auch vorgestellt!Allerdings eher eine Analoge Anzeige.
Wo hat man denn beim Golf 4 den Sensor platziert??
candy
rns 310
dynaudio
R-LED's
R-Spiegelkappen
LED's innenraum
MTB Stufe I
H&R
nach unten nach oben
r@bbit 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Leverkusen
Alter:
Beiträge: 3598
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 16:16 Uhr  -  
Entweder im Wasser-Öl-Wärmetauscher, oder in der Ölablasschraube.

Übrigens, es findet permanent eine Wärmeübertragung statt. Das schneller warmwerdende Kühlwasser wärmt das Motoröl mit auf (das ist das was Holger sagte) und später hilft das um die 100°C warme Kühlwasser mit die Wärme vom Motoröl aufzunehmen. Somit findet schon ein "Kühleffekt" statt wenn das Motoröl an der Stelle über 100°C hat. Natürlich nicht so wie ein reiner Ölkühler.

Die andere Frage ist, was Du genau erreichen willst?
Wenn Du meinestwegen weisst das Du am Zylinderkopf 150°C heisses Öl hast und der Temperatursensor in der Ölwanne eben nur 100°C anzeigt, dann weisst Du das es einen Offset von 50°C gibt, der wohl auch relativ konstant sein wird.
Aber was hilft Dir diese Information?
Ob Du jetzt weisst, das wenn Du an Stelle A misst es ab 150°C "kritisch" wird oder wenn Du an Stelle B misst erst ab 300°C ... es macht generell keinen Unterschied!
Viele Grüße, Jörg
Manchmal muss man was Verrücktes machen und einfach die Karte durchziehen, sonst wird man auf Dauer GAGA. (frei nach MrPrez)

<<< mein Golf VI GTI >>>
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.10.2011 - 07:31 Uhr von r@bbit.
nach unten nach oben
Tinur 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: CROATIA 
Alter:
Beiträge: 305
Dabei seit: 11 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 17:10 Uhr  -  
Danke für die Info.
An erster Stelle interessiert es mich einfach so.
2. da ich keine Serienleistung mehr habe,kann man im falle von Temperaturunterschieden (die in den kritischen Bereich gehen), einen Ölkühler verbauen.
Das wäre für kleines Geld, eine wohltat für den Motor, etc.
Das ganze natürlich mit thermostat,welches ab 80°C oder so öffnet (sonst wird das Öl nie warm).
Wenn man das zwischen den Wärmetauscher baut hat es sogar 2 positive auswirkungen.
Das Öl wird gekühlt und das Wasser wird nicht duch die Öltemperatur mit erhitzt.

Aber vor alldem müsse ich natürlich wissen ob das alles überhaupt notwenig ist! Wenn nicht, dann kann ja alles so bleiben.

Vielleicht meldet sich ja bald einer mit zusätzlichem thermostat...ansonsten werd ich das wohl machen!
candy
rns 310
dynaudio
R-LED's
R-Spiegelkappen
LED's innenraum
MTB Stufe I
H&R
nach unten nach oben
Eddy 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Reutlingen
Alter: 35
Beiträge: 1245
Dabei seit: 08 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 18:05 Uhr  -  
Für kleines Geld? o.O
Gut, Preis ist Ansichtssache aber für was überhauptnicht notwendiges ist auch "kleines Geld" zu teuer ;)
Es soll Leute geben die fahren nen GT30 Umbau und haben keinen zusätzlichen Ölkühler, nichtmal nen zusätzlichen Wasserkühler ....
Zudem wirds interessant wo du das ganze abgreifen willst, das ist schon beim G5 GTI nen riesen Act mit Ölfilter versetzen usw.

Das Bild vom Jörg ist übrigens aus nem 4er Golf von nem 1.8T 20V, sehr schlecht zu vergleichem mit unserem.
Das sollte ja auch nur ein Beispiel sein wie sowas aussehen könnte ...

Ich hab mir jetzt extra mal die Mühe gemacht und unseren Ölkühler rausgesucht.
Riesig ist das Teil natürlich nicht, aber ein Öl-Wasser Wärmetauscher muss auch nicht groß sein um eine gute Wirkung zu erziehlen.
Viele Grüße
Eddy

Eat.Sleep.Shift.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 30.05.2011 - 13:59 Uhr von No_Benutzername.
Grund der Editierung: Das Bild ist (C) geschützt von VW = wurde entfernt
nach unten nach oben
the bruce 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Weites Land
Alter:
Beiträge: 5466
Dabei seit: 06 / 2010
Homepage Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 19:04 Uhr  -  
Wie gesagt: es ist VÖLLIG unnötig sich darum Gedanken zu machen. Wirklich.
Hab mich ja auch schlau gemacht und auch mal recherchiert wie es mit dem
Zusatzwasserkühler aussieht. Unter 330 PS wirklich keinen Gedanken wert.
Und wenn, dann eben per Zusatz-WK wie es VW bei manchen R macht.
Gruß, Holger

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht und der zu viel erwartet.
- Lessing -


Bitte guckt erst hier bevor ihr zu Fahrwerksfragen eine PN schreibt: KLICK
Benutzt bitte auch die Suche und stellt Fragen von allgemeinem Interesse möglichst im Forum.
nach unten nach oben
r@bbit 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Leverkusen
Alter:
Beiträge: 3598
Dabei seit: 06 / 2010
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 19:54 Uhr  -  
Es wird sehr schwierig selber rauszufinden was kritisch ist, denn da wo es wirklich heiss ist (Kolbenringe) kannst Du keine Temperatur messen.
Frag Deinen Tuner, bzw. hat sich der Holger ja bereits schlau gemacht.

Die Sache ist, das es nicht mal eben so gemacht ist wie früher bei einem Golf 2 sondern wohl, wie Eddy sagt, schon recht viel Aufwand ist.
Daher würde ich auch davon absehen, da es wohl wirklich unnötig ist!

http://www.racimex.de/content/...saetze.php
Viele Grüße, Jörg
Manchmal muss man was Verrücktes machen und einfach die Karte durchziehen, sonst wird man auf Dauer GAGA. (frei nach MrPrez)

<<< mein Golf VI GTI >>>
nach unten nach oben
Tinur 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: CROATIA 
Alter:
Beiträge: 305
Dabei seit: 11 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 28.04.2011 - 20:50 Uhr  -  
Zitat
Ich hab mir jetzt extra mal die Mühe gemacht und unseren Ölkühler rausgesucht.

Das ist nett.


Zitat
Hab mich ja auch schlau gemacht und auch mal recherchiert wie es mit dem
Zusatzwasserkühler aussieht.

Darum geht es nicht.


Zitat
Die Sache ist, das es nicht mal eben so gemacht ist wie früher bei einem Golf 2 sondern wohl, wie Eddy sagt, schon recht viel Aufwand ist.

Davon gehe ich auch aus.
Ich werde mir das mal bei meinem Kollegen abgucken wie das bei ihm ist.
Falls es dann doch bedenkliche temperaturunterschiede vom Öl gibt, dann werde ich das selbstverständlich berichten.
Über die Notwendigkeit lasst sich dann natürlich weiter streiten.

Gruß...
candy
rns 310
dynaudio
R-LED's
R-Spiegelkappen
LED's innenraum
MTB Stufe I
H&R
nach unten nach oben
blank_33 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bayern
Alter: 39
Beiträge: 400
Dabei seit: 12 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Ölkühler  -  Gepostet: 17.05.2011 - 16:54 Uhr  -  
Also wie die Vorredner bereits anmerkten, ich würd mir da auch keine unnötigen Gedanken machen.
Dann müsste man sich ja generell über alle Anzeigen Gedanken machen und annehmen, dass diese nicht stimmen könnten.

Tankanzeige noch halb voll: Aber stimmt das überhaupt? Ich könnte ja auch in 2 Min. schon stehen bleiben weil kein Benzin mehr drin ist...

Wischwasser leer: Was wenn das nicht stimmt, ich 5 Liter reinkippe und mir die ganze Soße den kompletten Motorraum überschwemmt?

Was wenn im Radio Antenne Bayern angezeigt wird und tatsächlich aber Bayern3 läuft? Krieg ich dann nen Hörschaden oder was passiert mit mir?!

:D :D

Also das ist jetzt sicher nicht ganz ernst gemeint, aber wenn ich mich schon auf die Anzeigen nicht mehr verlassen kann auf was denn dann?
Sicher, jeder Temp.Fühler kann mal nen Fehler haben oder kaputt gehn, aber dann darfst du nie mehr in ein Auto steigen. :-)

Also ich würd mir da keinen Kopf machen.
Du wirst ja auch nicht dauerhaft im Sommer bei + 38 Grad ne 4-stündige Dauerfahrt mit ner Durchschnittsgeschwindigkeit von 228 km/h machen, oder?

In diesem Sinne, nicht stressen lassen... :bandit:
seit 02/2011:
Golf VI GTI, MJ 2010, tornadorot, 4-türig, DSG, Xenon, DCC, 18 Zoll "Detroit", Sitze "Jacky", RNS 510 mit Dynaudio Excite und RearAssist, Media-In (USB), Multifunkt.-Lederlenkrad, LED-Rückleuchten, elektr. Glasschiebedach, Winter- u. Spiegelpaket, Heck- u. Seitenscheiben abgedunkelt, MFA Plus, GRA, DWA Plus

in absolutem Serienzustand --> und bleibt auch so... 8-)

Ich bin nicht 33 Jahre alt, das ist nur mein sinnloser Nickname... :-)
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 07.12.2022 - 16:59