schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   
   


Chiptuning - allgemeiner Infothread

Erfahrungsberichte, allgemeine Fragen, Wo chippen lassen? etc

  • Gehe zu
  • Funktionen
 
k97daniel 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Alter: 22
Beiträge: 76
Dabei seit: 06 / 2018
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 04.10.2018 - 23:32 Uhr  -  
@CCZB Also: Die meisten Firmen (auch größere) die ein Chiptuning anbieten kaufen sich die sogenannten "Maps" bei kleineren meist unbekannten Softwareherstellern. Diese Softwarehersteller befassen sich aber auch nur auf das anpassen der Daten im Auto und schreiben eine Allgemeine Map für ein Auto z.B Golf 6 GTI, BMW M3, usw.. Diese Maps werden einfach in deiner Auto Software aufgespielt und das war es dann. Kann also gut sein das du das gleiche Chiptuning kriegst wie einer der 500KM von dir weg wohnt und es sich von einer ganz anderen Firma optimieren lässt. Die besten Chiptuning findest du (aus meiner Erfahrung) bei jemanden der diese Maps selber schreibt, denn derjenige optimiert dir dein Auto nicht mit einer Map die jeder aufspielen kann sondern er liest deine Autodaten aus und schreibt diese dann um. Er wird sich informieren was dein Auto alles bereits eingebaut hat und passt diese Software dann individuell an deine Umbauten an. Denn er kann dir keine hohe Leistung programmieren wenn du z.B keine 3" Downpipe drin hast oder einen größeren LLK. Er kann dann nur soweit programmieren wie es deine Hardware auch zulässt. Ich kann dir nur empfehlen: sobald Mehrleistung kommt, größere AGA ab Turbo, denn so garantierst du dir einen sorgenfreien Turbolader.
Alle Umbauten sind in meinem Showroom aufgelistet. :police:
Mein Edition 35
nach unten nach oben
TomMKVI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Mainz
Alter: 37
Beiträge: 280
Dabei seit: 01 / 2018
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 05.10.2018 - 17:08 Uhr  -  
Deswegen ist es immer ratsam wenn man Veränderungen an der AGA in Verbindung mit einer Downpipe und erweitertem Luftstrom vorgenommen hat, zu einem Tuner zu gehen wo auch über einen Prüstand von Dynojet oder dergleichen verfügt.
Jedes Standard Software Tuning wird nur die Standard Werte von VW umschreiben aber nicht Rücksicht auf die zusätzlich verbauten Teile nehmen.
Deswegen erst alles verbauen und dann zum Tuner oder gar in Absprache mit dem Tuner die Teile auswählen. Das spart Zeit und man weiß vorher mit welcher zusätzlichen Leistung man rechnen kann.
VW Passat 2.0 TDI BM Bj.2012, Braun (Seit 2013) macht die Familie glücklich
VW Golf VI GTI Cabrio Bj.2015, Weiß (Seit 2018) macht den Papa glücklich :)
Audi A4 Bj.02 (2005-2013) macht hoffentlich andere glücklich

Wunschliste:
Frontlippe Schwarz oder Rot
Frontgitter-Rippen auf Weiß folieren
Endrohre auf rot

✔️Gemacht:
Radioblende auf Jacky Optik
Einstiegsleisten
Felgen Borbet Y 18x8 in Candy Black
GTI Embleme
Fußmatten mit dem GTI Schriftzug
nach unten nach oben
coty 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nähe Neumünster
Alter: 38
Beiträge: 590
Dabei seit: 05 / 2012
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 07.10.2018 - 14:06 Uhr  -  
Zitat geschrieben von coolhard

eben, und wenn es ein DSG ist und FTS möchte da nicht ran, dann ist es der falsche Tuner, weil er es nicht kann....

Das solltest Du Andre und Benny mal ins Gesicht sagen. :D

Ohne die Hintergründe genau zu kennen, würde ich eher mal vermuten, dass FTS gesagt hat, dass bis 480NM am DSG keine andere Hardware rein muss, um dem Kunden keinen unnötigen Umbau aufzuquatschen. Das machen andere Tuner anders, das stimmt. ;-)

Bitte nichts aus dem Zusammenhang reißen und dann schlecht über einen renommierten und sehr guten Forentuner schreiben!

Habe bei meinem K04 Umbau auch das DSG anpassen lassen. Da wurde der Schaltdruck leicht erhöht und auf meinen Wunsch der Kickdown in M und D rausgenommen. So kann man jetzt auch mal in M bis zum Bodenblech treten, ohne dass das DSG meint, wild runterzuschalten. Das hat mich genervt.

Fahre eh meist in M, wenn es mal flotter wird. Fürs Brötchen holen und Frau mal fahren lassen ist D optimal. :-)


Gruß

coty
nach unten nach oben
Ruffie 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Jerchel
Alter: 32
Beiträge: 69
Dabei seit: 02 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 09.10.2018 - 12:34 Uhr  -  
Hab da mal ne Frage

Im Juni war ich beim Optimerer, Stage 2 drauf spielen lassen.

Verbaut bei mir ne 3"DP
EA888 CCZB
Laufleistung 120tkm
DSG angepasst auf 400NM
Mebran SUV neueste Version (heile)

Mit seiner insoric gemessen damals noch bei 28°C Außentemperatur 281PS

Dann während der Fahrt viel mir bei der Beschleunigung 4-5 Gang bzw. 5-6 Gang untertourig 2000-3000 u/min
auf dass die sehr wellenartig war..
Das Gefühl war er will nach vorne, wird aber von irgendwas ein geregelt.

Ich nochmal hin, nach 300km "Adaptionsfahrt" Ihm das Problem geschildert und er meinte der Turbolader ist breit, selbe Software neuer Turbolader und das Problem wäre nicht da.

Er hat zwar irgendwas nochmal an der Software verändert aber merklich besser wurde es nicht.


Ab 3000u/min geht die Karre wie Hölle keine Probleme mehr, nur halt im angesprochenem untertourigen Bereich.

Vor allem wenn ich mit 4 Personen fahre ist das verhalten noch schlimmer zu beobachten.


Ist der Lader jetzt wirklich breit oder einfach die Software Müll?
Vor dem Software aufspielen absolut keine Probleme in der Richtung
nach unten nach oben
der metty 
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Düsseldorf
Alter: 30
Beiträge: 2324
Dabei seit: 04 / 2011
Private Nachricht
versteckt
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 09.10.2018 - 13:13 Uhr  -  
Wusst ich’s doch dass wir sowas mal hatten.
(Manchmal hab ich Angst vor meinem eigenen Gedächtnis:D)

topic.php?p=483890#real483890
Gruß Mathias - GolfVIGTI.com Moderator

GTI Bj: 08/2011
Reflexsilber - 6 Gang - 3 Türen - Glendales 19" - MuFu - GRA - MFA+ - RNS 310 - Licht und Sicht Paket - Xenon
KW var3+ - R20-Seitenschweller - DTH 70mm ab Kat
Anbauteile schwarz glänzend lackiert - Carbon und Jacky-Stoff Veredelungen im Innenraum
nach unten nach oben
CCZB 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Ruhrgebiet
Alter: 34
Beiträge: 26
Dabei seit: 08 / 2018
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 11.10.2018 - 22:03 Uhr  -  
Zitat geschrieben von coolhard

eben, und wenn es ein DSG ist und FTS möchte da nicht ran, dann ist es der falsche Tuner, weil er es nicht kann....


Hatte neulich mit FTS geschrieben, DSG Optimierung bieten die an O-)

Fallen euch spontan Tuner in NRW ein die individuell auf den Wagen eingehen und die Maps maßgeschneidert anbieten? Ist das z.B. bei FTS oder MTB der Fall?
nach unten nach oben
rsvr-66 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Pfalz
Alter: 53
Beiträge: 708
Dabei seit: 07 / 2010
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 12.10.2018 - 06:48 Uhr  -  
Hatte ich schon ein paar mal gepostet, bei FTS hatte ich bei 16.000km Stage 1 mit einem SUV von Audi verbaut bekommen. Bin jetzt mittlerweile bei 158.000km, er läuft immer noch sauber und zieht unten raus immer noch wie ein Diesel :D ohne ruckeln oder Leistungseinbußen.

Das wellenartige beschleunigen hatte ich bei ca 30.00km auch, lt. Rückfrage bei FTS sehr wahrscheinlich der Luftmassenmesser. Stecker abziehen und Probe fahren, ist es weg hast Du den Fehler gefunden :D . Der Defekt lässt sich nicht auslesen und wird auch nicht hinterlegt. War damals extra zu IS Racing (damals Stützpunktpartner FTS) gefahren da ich auf Nummer sicher gehen wollte, Vorgehensweise war dieselbe und das Resultat auch. Ingo hatte mehrere Luftmassenmesser schon als Ersatz aufm Regal liegen, da das Problem beim GTI bekannt war.

Viele Grüße

Sigi







Im Juni war ich beim Optimerer, Stage 2 drauf spielen lassen.

Verbaut bei mir ne 3"DP
EA888 CCZB
Laufleistung 120tkm
DSG angepasst auf 400NM
Mebran SUV neueste Version (heile)

Mit seiner insoric gemessen damals noch bei 28°C Außentemperatur 281PS

Dann während der Fahrt viel mir bei der Beschleunigung 4-5 Gang bzw. 5-6 Gang untertourig 2000-3000 u/min
auf dass die sehr wellenartig war..
Das Gefühl war er will nach vorne, wird aber von irgendwas ein geregelt.

Ich nochmal hin, nach 300km "Adaptionsfahrt" Ihm das Problem geschildert und er meinte der Turbolader ist breit, selbe Software neuer Turbolader und das Problem wäre nicht da.

Er hat zwar irgendwas nochmal an der Software verändert aber merklich besser wurde es nicht.


Ab 3000u/min geht die Karre wie Hölle keine Probleme mehr, nur halt im angesprochenem untertourigen Bereich.

Vor allem wenn ich mit 4 Personen fahre ist das verhalten noch schlimmer zu beobachten.


Ist der Lader jetzt wirklich breit oder einfach die Software Müll?
Vor dem Software aufspielen absolut keine Probleme in der Richtung
[/quote]
ein bisschen FTS, Eibach 02, ASA TEC GT6 / ET 45 mit 225/35/19
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 12.10.2018 - 06:49 Uhr von rsvr-66.
nach unten nach oben
coolhard 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 61
Beiträge: 580
Dabei seit: 03 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 12.10.2018 - 13:48 Uhr  -  
Ich meine du hast dir die Frage schon selbst beantwortet. Vor SW alles o.k. und nun soll der Lader defekt sein. Das würde ja bedeuten, das die SW den Lader geplättet hat.
Wenn ein Lader platt ist, dann hörst du das, der klingt dann auch entsprechend.DA willste dann so auch nicht länger mit fahren.
Ich würde nochmal nachfassen, was denn da am Lader defekt sein soll und um Nachbesserung ersuchen bzw. OEM wieder aufspielen und schauen ob es dann o.k. ist.
Wellenartiges Beschleunigen kann auch auf Lambda Sonden Problem hinweisen, wenn die aber o.k. sind, dann ist es typisch die SW.

Wenn da nichts befriedigendes als Ergebnis raus kommt, dann würde ich einen anderen Tuner besuchen.
LG Uwe: 3.0 inside

Custom-Chips NWT3.0
DomiBox, A3 Rohr, OEM Filter
AP GWF 320/320mm
Ledio LEDs
LL ÖL
Leistung ja nach EWG
MFA XP-Lite Rev. 2013
nach unten nach oben
MaNNsI 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 25
Beiträge: 343
Dabei seit: 01 / 2015
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 15.10.2018 - 10:56 Uhr  -  
Zitat geschrieben von coolhard

Ich meine du hast dir die Frage schon selbst beantwortet. Vor SW alles o.k. und nun soll der Lader defekt sein. Das würde ja bedeuten, das die SW den Lader geplättet hat.
Wenn ein Lader platt ist, dann hörst du das, der klingt dann auch entsprechend.DA willste dann so auch nicht länger mit fahren.
Ich würde nochmal nachfassen, was denn da am Lader defekt sein soll und um Nachbesserung ersuchen bzw. OEM wieder aufspielen und schauen ob es dann o.k. ist.
Wellenartiges Beschleunigen kann auch auf Lambda Sonden Problem hinweisen, wenn die aber o.k. sind, dann ist es typisch die SW.

Wenn da nichts befriedigendes als Ergebnis raus kommt, dann würde ich einen anderen Tuner besuchen.


Grüß dich Uwe, wir kennen sich ja schon ;-)

Prinzipiell sind die IHI Lader vom CCZx/CAWx recht anfällig auf ausgeschlagene Wastegates. In der Serie hat man oft dieses Symptom nicht, aber gerade bei Leistungsgesteigerten Autos, kommt dieses Symptom dann vor. Aber auch Autos mit intakten Ladern neigen zu wellenartigen beschleunigungen.

Hat was mit der Ansteuerung der Druckdose durchs N75 zu tun. Ein lösbares Problem also....ein Mod in der Software und das Ding läuft wieder sauber.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 15.10.2018 - 10:59 Uhr von MaNNsI.
nach unten nach oben
Ruffie 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Jerchel
Alter: 32
Beiträge: 69
Dabei seit: 02 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Chiptuning - allgemeiner Infothread  -  Gepostet: 15.10.2018 - 18:21 Uhr  -  
Hab mir auf anraten jetzt erstmal das GFB DV+ bestellt und eben eingebaut.

Man merkt das die "wellen" nicht mehr so stark sind, werd das mal beobachten.
Aber aktuell ist es auf einem Stand mit dem man leben könnte.

Ne OSC Ansaugung wäre der nächste Schritt.

Oder eine Software von jemand anderem

Danke für die Infos :daumen:
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.10.2019 - 02:53