schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   
   


Xenon nachrüsten



 
-=Energy=- 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 7
Beiträge: 347
Dabei seit: 02 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 15.04.2016 - 16:13 Uhr  -  
Der Pin der in den Sicherungskasten geht ist für das AFS-Steuergerät und das muss Klemme 15 sein, richtig. Sind vom Sicherungskasten auf der Seite vom Armaturenbrett die oberen paar Reihen (kleine Sicherungen). Notfalls kurz mit dem Multimeter oder ner Prüflampe ausprobieren. Da kannst du dir einfach einen freien Steckplatz suchen und den Pin einpinnen. Zuvor muss aber auf der Rückseite das ganze entriegelt werden, sonst geht der Pin nicht rein! Danach ne Sicherung rein, 2 oder 3A reichen locker aus. Einen Massepunkt für das Steuergerät findest du übringes direkt unter dem Sicherungkasten im Fußraum.

Welche vier Pins in welche Stecker? Die, die nach vorne in den Adapter Halogen/Xenon kommen?
Codierungen mit VCDS im Raum Ruhrgebiet, VCP ebenfalls vorhanden (inkl. VIM). Anpassen & anlernen von Kombiinstrumenten (WFS, Pin auslesen, Linearisierung der Temperaturanzeige, Staging,...)
nach unten nach oben
Zorro191 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 33
Beiträge: 24
Dabei seit: 11 / 2013
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 15.04.2016 - 16:16 Uhr  -  
Ok danke. Ja genau diese adapterstecker da müssen 4 Pins rein und ich Weiss leider nicht in welche Öffnung.
nach unten nach oben
-=Energy=- 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 7
Beiträge: 347
Dabei seit: 02 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 15.04.2016 - 22:44 Uhr  -  
Die musst du bei 1 und 2 einpinnen, sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahreseite. Die einzelnen Adern sind auch beschriftet, guck mal genau drauf. Vertauschen wäre schlecht ;)
Auch hier wieder die Verriegelung im Stecker beachten, sonst gehts nicht einzupinnen.

Viel Erfolg.
Codierungen mit VCDS im Raum Ruhrgebiet, VCP ebenfalls vorhanden (inkl. VIM). Anpassen & anlernen von Kombiinstrumenten (WFS, Pin auslesen, Linearisierung der Temperaturanzeige, Staging,...)
nach unten nach oben
nadinelohr 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 27
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 15.09.2016 - 10:17 Uhr  -  
Jetzt gibt es ja auch schon AN als Endung. Kann mir jemand sagen ob mein Golf 6 GTI 2türer 08/2010 mit 1k0937087AN funktioniert um Xenon mit LED TFL nachzurüsten?
nach unten nach oben
-=Energy=- 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 7
Beiträge: 347
Dabei seit: 02 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 17.09.2016 - 13:26 Uhr  -  
Kann ich später mal nachgucken. Ein Index AL geht auf jeden Fall nicht, da gibts wohl probleme die FFB wieder anzulernen.
Codierungen mit VCDS im Raum Ruhrgebiet, VCP ebenfalls vorhanden (inkl. VIM). Anpassen & anlernen von Kombiinstrumenten (WFS, Pin auslesen, Linearisierung der Temperaturanzeige, Staging,...)
nach unten nach oben
-=Energy=- 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 7
Beiträge: 347
Dabei seit: 02 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 18.09.2016 - 09:55 Uhr  -  
Meiner Info nach stammt das Teil aus nem Skoda. Obs auch im Golf zu 100% kompatibel ist kann ich nicht sagen.
Codierungen mit VCDS im Raum Ruhrgebiet, VCP ebenfalls vorhanden (inkl. VIM). Anpassen & anlernen von Kombiinstrumenten (WFS, Pin auslesen, Linearisierung der Temperaturanzeige, Staging,...)
nach unten nach oben
Jan_Hendrix 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 17.09.2017 - 21:52 Uhr  -  
Nabend!

Habe auf meiner abendlichen Informationssuche folgendes entdeckt:

http://ck-tech.eu/neu-vw-golf-...cm-tausch/

Es handelt sich um einen Adapter für die Xenon TFL-Scheinwerfer für unsere Gölfe. Dieser soll es möglich machen Xenon zu nutzen, ohne das BCM tauschen zu müssen.
Hat sich jemand schon mal mit diesem Adapter auseinandergesetzt, ihn vielleicht sogar verbaut? Würde ja doch einiges einfacher machen.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend :)
Wer später bremst ist länger schnell!

nach unten nach oben
-=Energy=- 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 7
Beiträge: 347
Dabei seit: 02 / 2014
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 23.09.2017 - 16:14 Uhr  -  
Ich kann dir zu solchen Adaptern aus eigener Erfahrung leider nichts sagen, aber ich persönlich würde davon Abstand nehmen. Wenn du den Umbau richtig machst, also auch mit vorgeschriebener automatischen LWR, dann musst du eh Kabel zu den Scheinwerfern ziehen.
Einfach nur die Adapter dazwischen und codieren ist kein sauberer Umbau.
Codierungen mit VCDS im Raum Ruhrgebiet, VCP ebenfalls vorhanden (inkl. VIM). Anpassen & anlernen von Kombiinstrumenten (WFS, Pin auslesen, Linearisierung der Temperaturanzeige, Staging,...)
nach unten nach oben
Jan_Hendrix 
Registriert
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 20
Dabei seit: 11 / 2016
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 24.09.2017 - 20:52 Uhr  -  
Hab mich mittlerweile auch dazu entschieden, den Umbau richtig zu machen. Diese Adapterlösung ist dann doch irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes...

In diesem Zug hab ich dann aber direkt noch fix eine Frage zum notwendigen BCM: "1K0.937.087 AB" mit Software 0651 aus Jahr 2011 sollte dafür dann ja geeignet sein, oder?

Alle anderen Teile sind inzwischen vorhanden :)


Hier waren auf den letzten 40 Seiten so viele Teilenummern im Raum, dass ich doch sehr arg verwirrt bin O-)
Wer später bremst ist länger schnell!

nach unten nach oben
nichtraucher 
Registriert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 38
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2022
Private Nachricht
offline
Betreff: Re: Xenon nachrüsten  -  Gepostet: 23.12.2022 - 00:29 Uhr  -  
Moin,
altes Thema, ich weiß. Aber vielleicht kann mir trotzdem jem. weiterhelfen…

Dieses ALWR oder auch AFS Steuergerät (wird wohl mal so mal so bezeichnet wenn ich das richtig verstanden habe),
wo sitzt das eigentlich original, also wenn man Xenon von Werk aus hat?

Und gibt es das auch wenn man DCC hat? Weil dann hat man den hinteren Niveausensor ja schon. Das steuergerät dafür ist janim Kofferaum rechts hinter der Verkleidung. Und wenn man das bei einem mit Xenon abzieht bekommt man auch einen Fehler das AFS Kurvenlicht ohne Funktion ist…

Frage mich wie das nun zusammenhängt. Wo ist der Niveausensor denn nur hardwaremäßig angeschlossen wenn man auch DCC hat…?

Freundliche Grüße
Micha
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 28.05.2024 - 03:19